Institut für Regionalwissenschaft

Methoden-Integration

Zwei Venezolaner sitzen auf einer Veranda an einem Tisch auf dem auh ein Laptop aufgeklappt steht.Methoden-IntegrationDimana Shishkova

Der Forschungsbereich Methoden-Integration verknüpft unterschiedliche disziplinäre Ansätze miteinander. Zielsetzung ist die Entwicklung transdisziplinärer Forschungs- und Planungsmethoden für die regionale Entwicklung und Steuerung in einer holistischen Perspektive. Dies umfasst:

  • die Kombination von Methoden unterschiedlicher Disziplinen der Natur-, Ingenieur- und Sozialwissenschaften durch die Entwicklung methodischer Schnittstellen (Theoretische Konzepte, Modelle, Szenarientechniken, Geographische Informationssysteme etc.)
  • die Analyse und Entwicklung von Schnittstellen im Methoden- und Informationsfluss zwischen Forschung und Praxis (Science-Policy-Interface, Entwicklung von Decision Support Systems). Hierbei wird besonders die Verwertbarkeit von Forschungsergebnissen in der regionalen Entwicklung und Planung verbessert.