Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Andrea Ramirez double degree coordinator chile-argentina

M.Sc. Andrea Ramirez

Studiengangskoordinatorin Masterprogramme mit Universidad de Concepcion (Chile) und Universidad Tecnologica Nacional (Argentinien)
Sprachen: Spanisch, Deutsch, Englisch
Sprechstunden: 

Mo und Mi 10–12 Uhr sowie nach Vereinbarung


Raum: 310
Tel.: +49 721 608 47624
andrea ramirezXlz0∂kit edu

Institut für Regionalwissenschaft
Geb. 10.50
Reinhard-Baumeister-Platz 1
76131 Karlsruhe


Fragen zur Bewerbung?

Senden Sie eine E-Mail an bewerbung∂ifr.kit.edu (auf Deutsch, Englisch, Spanisch oder Französisch)

 

Aufgaben und Zuständigkeiten

Koordinatorin der beiden Double-Degree Masterprogramme mit der Universidad de Concepción (Chile) und der Universidad Tecnologica Nacional (Argentinien)

Forschungsschwerpunkte

  • Identitätskonstruktion indigenes Volk Südamerikas (Mapuche)
  • lokale nachhaltige Entwicklung und Bürgerbeteiligung in Südamerika

Vitae

01/2019 - heute Studiengangskoordinatorin double-degree Master am KIT
Organisation und Koordination des Lehrangebots und Akkreditierung
Informationsmanagement Masterprogramme mit Chile und Argentinien
02/2018 - 12/2018 Ansprechpartnerin Deutsch-chilenisches Masterprogramm
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Koordination des dualen Masterprogramms mit Chile
Veranstaltungsmanagement
09/2014 – 12/2016 Projekt Radiosendung Gente DinamiKA I und II bei Querfunk
Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Karlsruhe
06/2010 – 11/2012 Pressesprecherin
Regionale Behörde des Ministeriums für soziale Entwicklung, Valdivia, Chile
Beratung von Führungskräften, Medienmanagement, Konfliktmanagement. Projektsentwicklung und Projektkoordination
12/2008 – 05/2010 Journalistin, Diarioaustral Región de Los Ríos, Valdivia, Chile
Wirtschaft und Politik Ressorts
01/2008 – 11/2008 Pressesprecherin, Stadtverwaltung Lanco, Chile
Medienmanagement, Veranstaltungsmanagement, Pflege von Social Media Plattformen. Teilkoordination von Bürgerprojekten
01/2007 – 08/2007 Redaktion, Editorial Impresur (Verlag), Osorno, Chile
Fachzeitschrift zum Thema Landwirtschaft
07/2006 – 12/2006 Journalistin, Diario Austral de Osorno, Osorno, Chile
Presse-Ressorts
2015 – 2018 Masterstudiengang Regionalwissenschaft / Raumplanung
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Masterarbeit: Identitätskonstruktion einer ländlichen Mapuche Familie unter Berücksichtigung externer Einflussfaktoren im Zusammenhang mit dem Konflikt um die Mapuche in Chile.
2002 - 2006 Diplom-Journalistin, BA in Soziale Kommunikation
Universidad Austral de Chile
Diplomarbeit: Bürgerbeteiligung und deren Einfluss auf politische Entscheidungen hinsichtlich der Einrichtung einer neuen territorialen Verwaltungseinheit (Región de los Ríos).

 

Auszeichnungen

2. Platz Nachhaltiger Journalistenpreis 2010. Organiziert von Entel – Chile

Ehrenamtliches Engagement

10/2018 – heute Aktives Mitglied und Beauftragte für die Öffentlichkeitsarbeit
Netzwerk der chilenischen Forscher in Deutschland. Red INVECA
08/2013 – 09/2014 Radiosendung „Haltestelle Iberoamerika“ – Karlsruhe, Deutschland
Querfunk Freies Radio Karlsruhe
06/2012 – 07/2012 Organisation und Durchführung von Obdachlosenhilfe, Valdivia, Chile
Ministerium für soziale Entwicklung und Stiftung „Hogar de Cristo“